Mecklenburg-Strelitz
 
Staatsgebiet
Das Staatsgebiet des Großherzogtums Mecklenburg-Strelitz befindet sich in Norddeutschland und besteht aus zwei getrennt voneinander liegenden Landesteilen, dem Fürstentum Ratzeburg und dem Herzogtum Strelitz. Das Fürstentum Ratzeburg liegt zwischen Lübeck, Lauenburg und Mecklenburg-Schwerin, das Herzogtum Strelitz grenzt westlich an Mecklenburg-Schwerin und ist ansonsten von Preußen umgeben.
Zu Mecklenburg-Strelitz gehören sieben Exklaven: Horst, Mannhagen und Walksfelde befinden sich im Herzogtum Lauenburg, Gevezin, Dodow, Vietzen-Gaarz und Bennin im Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin.
Innerhalb des Staatsgebietes von Mecklenburg-Strelitz befinden sich die Mecklenburg-Schweriner Enklave Ahrensberg und die preußische Enklave Klein Menow.
Haupt- und Residenzstadt ist Neustrelitz.

Die bis 1919 geltende Flagge des Großherzogtums Mecklenburg-Strelitz


Neustrelitz: Großherzogliches Schloss, um 1900


Neustrelitz: Marktplatz, um 1900