Liechtenstein
 
Staatsgebiet
Das Fürstentum Liechtenstein besteht aus den zusammenhängenden Landschaften Vaduz und Schellenberg. Es liegt im Süden des Bundesgebietes und ist der kleinste Staat des Deutschen Bundes, dem es bis zu dessen Auflösung 1866 angehört. Es grenzt im Westen an die Schweiz und im Osten an Österreich.
Neben dem Fürstentum Liechtenstein hat das Haus Liechtenstein weitere Besitzungen in Österreich, Mähren, Schlesien, der Lausitz, Ungarn und der Steiermark.
Hauptstadt und Regierungssitz des Landes ist Vaduz. Die fürstliche Residenz befindet sich ebenso wie die oberste Verwaltungsbehörde bis 1938 in Wien.

Die Liechtensteiner Fürstenflagge


Die ehemalige Liechtensteiner Residenz in Wien, 2006


Vaduz, 2007