Lübeck
 
Staatsgebiet
Das Staatsgebiet der Freien und Hansestadt Lübeck befindet sich in Norddeutschland. Im Norden grenzt es an das zu Oldenburg gehörende Fürstentum Lübeck, im Süden an das Herzogtum Lauenburg im Osten an das Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz und im Westen an das Herzogtum Holstein.
Neben dem eigentlichen Stadtgebiet Lübeck und seinen Vororten, zählen zu Lübeck neun Exklaven:
Die Exklaven Schretstaken, Tramm, Nusse-Ritzerau, Behlendorf und Düchelsdorf-Silksrade liegen im Herzogtum Lauenburg. Die Exklaven Curau-Dissau, Krumbeck und Malkendorf grenzen an das Herzogtum Holstein und das Fürstentum Lübeck und die Exklave Utecht-Schattin an das Herzogtum Lauenburg.
Zudem verwaltet Lübeck bis 1868 gemeinsam mit Hamburg die Kondominate Geesthacht und Bergedorf.
Hauptstadt und Regierungssitz ist die Stadt Lübeck.

Landesflagge der Freien und Hansestadt Lübeck


Lübeck, 1828