Anhalt-Bernburg
 
Staatsgebiet
Das Herzogtum Anhalt-Bernburg befindet sich in Mitteldeutschland. Es verteilt sich auf sieben Gebietsteile: Bernburg, Coswig und Ballenstedt sowie die vier Exklaven Hecklingen, Hohen-Erxleben, Mühlingen und Tilkerode. An den äußeren Grenzen liegen das Königreich Preußen und die Gebietsteile von Anhalt-Dessau und Anhalt-Köthen sowie im Westen das Herzogtum Braunschweig und das Königreich Hannover.
Hauptstadt des souveränen Staates ist Bernburg, Sitz des Hofes Ballenstedt.
Nach dem Tod des letzten Herzogs von Anhalt-Bernburg, Alexander Karl (1805-1863) am 19. August 1863, geht Anhalt-Bernburg an das Haus Dessau über und gehört fortan zum Herzogtum Anhalt.

Flagge von Anhalt-Bernburg 1830-1863


Bernburg, um 1840


Schloss Ballenstedt, um 1840